Ein lachender junger Mann mit Behinderung wird betreut

Vernetzt in die Zukunft

Voneinander lernen und sich gegenseitig beim Voranbringen gemeinsamer Interessen unterstützen – in einem Netzwerk aus kompetenten Partnern ist das möglich. Die Josefs-Gesellschaft ist Mitglied im Deutschen Caritasverband. Der Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V. (CBP) ist der Fachverband, in dem die Josefs-Gesellschaft über die Diözesen hinaus auf Bundesebene im Deutschen Caritas-Verband mitarbeitet.

Nicht nur innerhalb Deutschlands arbeiten wir eng mit unseren Partnern zusammen, sondern auch auf europäischer Ebene. Denn in einem vereinten Europa können sich Experten aus verschiedenen Ländern gegenseitig inspirieren, um die Qualität der Angebote laufend zu verbessern.

Dies geschieht in der European Platform for Rehabilitation (epr) und im Brüsseler Kreis, in denen wir aktives Mitglied sind.

Die Europäische Plattform mit Sitz in Brüssel arbeitet als Netzwerk von führenden europäischen Dienstleistern der Rehabilitation von Menschen mit Behinderungen. Alle Mitglieder verbindet die Wertorientierung der gleichen Chancen und der uneingeschränkten gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen.

Die 20 Mitglieder repräsentieren unterschiedliche Traditionen und Standards der Rehabilitation von Menschen mit Behinderungen in den europäischen Ländern. Sie bestärken sich in ihrer jeweiligen Organisationsentwicklung, um den zukünftigen europäischen Markt der Dienstleistungen bestellen zu können.

 

Der Brüsseler Kreis ist ein Zusammenschluss von 13 großen konfessionellen Sozialunternehmen in Deutschland mit dem Ziel, gemeinsam auf nationaler und europäischer Ebene zu agieren und aktiv Einfluss auf die Entwicklung des Sozialen Sektors in Europa zu nehmen. Er bereitet die beteiligten Einrichtungen und Dienste auf die europäische Dimension der sozialen Dienstleistungen vor.



Die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW, 1974 vom Land Nordrhein-Westfalen ins Leben gerufen, engagiert sich für die unmittelbare und nachhaltige Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Behinderug, alten Menschen sowie benachteiligten Kindern. Seit vielen Jahren unterstützt sie die Josefs-Gesellschaft beim Aufbau neuer Wohnprojekte für Menschen mit Behinderung.

 

 

Die Aktion Mensch fördert mit ihren Zuschüssen die Einrichtungen der Josefs-Gesellschaft in den Bereichen Baumaßnahmen, Ferienmaßnahmen, Einrichtung und Ausstattung sowie Transportfahrzeuge. Im Jahr 2009 waren es insgesamt rund 410.000 Euro.

 

 

Der Deutsche Rollstuhlsportverband (DRS) fördert den Bereich des Sports und der Mobilität von Menschen mit Behinderungen auf breitester Ebene. Die Fachgremien des DRS organisieren zahlreiche Sportangebote, von Basketball, Biken, Leichtathletik, Rugby und Tauchen bis hin zum Kinder- und Jugendsport.

Alle Angebote sind für Menschen gedacht, die ständig oder teilweise auf den Rollstuhl angewiesen sind, aber auch für all jene, die sich nur zum Sportreiben in den Rollstuhl setzen. Die Josefs-Gesellschaft verbindet mit dem DRS eine langjährige und intensive Zusammenarbeit.

Logo Deutscher Caritasverband
Logo European Platform for Rehabilitation (epr)
Logo Brüsseler Kreis
Logo Stiftung Wohlfahrtspflege
Logo Aktion Mensch
Logo Deutsche Rollstuhlsportverband (DRS)