Josefs-Gesellschaft gGmbH

Details



    Eine Gruppe lachender Kinder
    09.01.17 16:42 Alter: 1 year
    Kategorie: JG Pressemitteilungen, Top News
    09.01.17

    Jetzt erschienen: Die Dokumentation zum JG-Kongress 2016

    Die 80-seitige Broschüre bietet spannende Einblicke in die moderne Praxis personenzentrierter Behindertenhilfe.


    Titelbild Kongress-Dokumentation 2016

    Zum 11. JG-Kongress, der am 25. und 26. November im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn stattfand, ist jetzt eine Dokumentation erschienen. Thema des Kongresses war die "Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit" (ICF). Es handelt sich um ein Klassifikationssystem der Weltgesundheitsorganisation, das in der Behindertenhilfe zunehmend an Bedeutung gewinnt und in der Josefs-Gesellschaft bereits seit Jahren genutzt wird.

     

    Die Dokumentation bietet spannende Einblicke in die Chancen und Perspektiven, welche die ICF für Menschen mit Behinderung, Sozialunternehmen und Kostenträger bietet - von der individuellen, personenzentrierten Teilhabeplanung bis hin zu einer wirksamen Steuerung der Ressourcen. Darüber hinaus werden auch die Herausforderungen und Grenzen der ICF deutlich, etwa die Unmöglichkeit, einen Menschen vollständig beschreiben zu können.

     

    Die rund 80 Seiten starke Broschüre fasst alle Vorträge der hochkarätigen Kongress-Redner zusammen, darunter zum Beispiel Prof. Dr. Hanns-Stephan Haas von der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, Dr. Dieter Schartmann vom Landschaftsverband Rheinland, Prof. Dr. Petra Gromann von der Hochschule Fulda und Prof. Dr. Matthias Morfeld von der Hochschule Magdeburg Stendal.

     

    Erhältlich ist die Kongress-Dokumentation als PDF unter www.jg-gruppe.de/ueber-uns/infomaterial-publikationen/downloads.html.

     

    Kontakt:


    Nina Louis
    Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    0221/88998-116
    presse(at)josefs-gesellschaft.de 

    Josefs-Gesellschaft gGmbH
    Custodisstr. 19-21
    50679 Köln