Eine Gruppe lachender Kinder
18.06.15 08:34 Alter: 3 yrs
Kategorie: JG Pressemitteilungen, Top News
18.06.15

Trauer um Aufsichtsratsmitglied Jochen Riebel

Staatsminister a.D. Jochen Riebel, seit September 2007 Mitglied im Aufsichtsrat der Josefs-Gesellschaft (JG), ist am Dienstagabend verstorben.


Sein Tod hat bei den Aufsichtsratsmitgliedern, der Geschäftsführung und allen Mitarbeitern, die ihn persönlich kannten, große Betroffenheit und Trauer ausgelöst. „Wir haben Herrn Riebel sehr geschätzt, als engagierten, inspirierenden Begleiter und Unterstützer unserer Arbeit und als authentischen, direkten Menschen mit klaren Standpunkten“, sagte Dr. Theodor-Michael Lucas, Sprecher der JG-Geschäftsführung. Große Dankbarkeit empfinde man in der JG nicht nur für Riebels langjährige Arbeit in den Gremien der Josefs-Gesellschaft, sondern auch für seine Kreativität, seinen Mut und seine Visionen, die er oft genug ins Werk setzen konnte. So trug er im Mai 1999 in seiner damaligen Funktion als Landrat des Main-Taunus-Kreises maßgeblich zur Gründung der DGT Dienstleistungsgesellschaft Taunus mbH bei, einer Integrationsfirma der Josefs-Gesellschaft in gemeinsamer Trägerschaft.


Die Mitglieder des Aufsichtsrats, die Geschäftsführer und Mitarbeiter der Josefs-Gesellschaft gedenken des Verstorbenen und wünschen seinen Angehörigen von Herzen Gottes Kraft und Segen.